Zuwachs an Webshops

Es gibt z.Zt. über 26 millionen an eCommerce websites verteilt über den gesamten Globus, jeden Tag werden es mehr. Das hängt zusammen mit der Covid-19 Pandemik, die Anzahl der eCommerce websites hat sich verdoppelt in 2021. Von 9.7 Millionen zu 19.8 Millionen in diesem Jahr (204% YoY growth). Der Trend wird weitergehen, weiter Pandemien folgen.

Damit E-Shop in den ersten SERP erscheinen können muss einiges getan werden. Üblich ist erst: der Shop dann sehen für was wir ranken wollen. Nun so geht es nicht. Man baut sein Geschäft auf und hat die Ware schon. Ähnlich der Webseiten erstmal das Gerüst dann setze ich die Texte ein und es kommt nichts. So geschiet es oft. Suchmaschinen mögen aber keine Baustellen. Um sich seine Chancen nicht zu verbauen macht man es am besten richtig.

Klick mich

Welches Shopsystem soll es sein?

Bequemlichkeit gewinnt wenn es um die Masse geht. Shopify ist die #1 und damit der erfolgreichste im Verkauf der Shopify Plattform. gleich vorweg: Shopify SEO ist onpage nicht drin. Shopify als die erfolgreichste eCommerce Plattform hat 15% market share mit ca 4 Millionen Webshops, und Zugegebenermassen ist es bequem aber auch teuer und oft ist man den Preissteigerungen der Shopifymacher ausgeliefert. WooCommerce und Squarespace eCommerce halten mit 13.85% und 4.74% jeweils Platz 2 & 3.

Woocommerce ist als Alleinstehnder Shop besser als die Aufgesetze Version die gute 6 bis 8 Plugins benötigt um funktionell agieren zu können. Immerhin hat man dabei auch Zugriff auf Dateien der benötigt wird um Onpage arbeiten zu können.

Webseiten Beispiele

Prestashop & Thirtybees

Als Shop, ein hervoragendes Vehikel um sich dem Verkauf zu widmen

Themen für Shops sind aus Sicht des Entwiklers alle gleich. Die E_commerce Shops zeigen zwischen 3 und 6 Produkte pro Reihe. Wobei weniher mehr ist. Die Shop Einrichtung mit Prestashop, Thirtybees, Woocommerce kostet bei uns ab €150. Das beinhaltet 30 bis 50 Produkte. Unser Vorteil: Kostengüstige gewissenhafte Arbeit.

SEO für Ecommerce

Warum ranken die Shops die bei den Suchmaschinen oben stehen? Authotität eines Geschäfts macht man an verschiedenen Punkten fest. So ist ein Büro, Ein Laden, oder Virtuel eine Adresse die man anschreiben kann, überprüfbar of course.

Bounce rate

Die Absprung Rate ist ein Faktor, der auch bei Ecommerce dazu bestimmt ist zu sehen wie deine Kunden denken. Der Shop hat zu viele Produkte das kann verwirren. Ist der E-shop so aufgebaut das der Kunde schnell das Produkt kaufen kann.

Shop Ranking

Liebe zum Detail, die braucht man um einen Shop nach oben zu bringen.

Custom Shop

Return on Investment

Was man beachten sollte.

Millionen an Produkten, aus denen der Kunde wählen soll, steigert die Absprungrate so neigt die Entscheidungsfindung dazu, den Kauf abzubrechen. Shop Eigner (Selbstmacher) sind so sehr damit beschäftigt, zu viele Taktiken anzuwenden, dass die daraus resultierenden Auswirkungen nicht erkannt werden kann. Es ist an der Zeit, es mit dem Overkill ruhig angehen zu lassen. Wir helfen bei bremsen und nehmen €15 pro Stunde Onpage Arbeit.

Kontakt