Hilft Google dir?

Viele Webmster glauben das Google ihnen hilft!

Wenn ich den Tipps Google's folge warum ranke ich nicht?
Diese Frage stellen sich viele aber leider hat Google generell ein größeres Interesse daran das Adword gut funktioniert. Ist ja auch verständlich man muss seine Shareholder zufriedenstellen. Die Tipps die Google gibt sind schon nicht so schlecht, h1, bis h5 haben eine Bedeutung bei Texten, guter Content ist allerdings sehr relativ, schreibstile sind verschieden bei den verschiedenen Berufsgruppen. Selbst Regional haben wir gucken (Norddeutsch) vs schauen (Süddeutsch).  

Warum

ranke

ich nicht?

Ist die Seite im Index? mit site:meineseite.xx prüft man welche Seiten indexiert wurden.

Wenn ihr denkt die Indexierung ist automatisch habt ihr weit gefehlt. Ihr seit solange unauffindbar bis ein crawler eure Webseite im Index hat. Also der Robots.txt oder der Header muss zwingend kontrolliert werden, dabei ist es egal um welches System es sich handelt. Wenn ihr trotzallem eure Webseite nicht finden könnt so müsst ihr über das site:meine-webseite.de .at .ch prüfen ob ihr indexiert seit.

Die Geschwindigkeit des Crawlings hängt von unterschiedlichen, nicht ganz transparenten Faktoren ab. Der Prozess dauert zwischen einigen Sekunden und mehr als 4 Monate. Aber wer will schon über einen Monat warten, bis die neue Website bei Google gefunden werden kann? Was man dagegen tun kann ist einfach, ein paar gute Links von gut verlinkten Seiten und eine Sitemap sollten das indexieren und auch dem Ranking der Webseite helfen.

Thin Content:

Wenn eure Website hübsch anzusehen ist und sich mehr auf Bilder konzentriert oder einfach nur nur Thin Content produziert ist es gut möglich das eure Seite nicht gut ranken wird. Es handelt sich dabei um Inhalte die keinerlei Mehrwert bieten. Obwohl Google definiert „Thin Content“ als Inhalt, der dem Benutzer wenig oder keinen Mehrwert bietet schlüpft weiterhin viel durch die Filter, denn so gut ist Google nicht.  

ist mein Shop nicht gradlining genug? Oder in anderen Worten habe ich mein Warenangebot zu weit gestreut? Was das mit Ranken zu tun hat? Nun eine ganze Menge den unter welchen Begriff man ranken will hängt stark davon ab ob sich der Inhalt der Seite auch darin widerspiegelt.

Wer ist der Nutzer?

Für Google ist der Nutzer der User, nicht der Webmaster so das euch klar sein sollte das Google nicht euch hilft sondern euren Lesern. Die User die innerhalb von 2 Sekunden entscheiden ob sie eine Seite sehen wollen. nicht einmal die Kaufinteressierten sondern die browser die aus Fernost kommend DACH WebSeiten studieren, aus welchen Gründen auch immer..Der sichserste Weg ist Google Ads, ein geziehlter Weg zu den Interessenten euere Waren. Schon daher ist Google nicht mehr der Freund der Webmaster sondern wird zum Gegenspieler.  

Kontakt

Der Wille ist nicht genug

Google hat nicht gerade unser Interesse im Sinn

Erwerb von Traffik leicht gemacht

Quality Content wird nicht von dem Webmaster bestimmt.

Adsense

Google macht Webmaster zu Bietern bei Adwords. Jeden Monat werden neue Start ups geboren, den meisten fehlt das Geld den online sein heißt nicht gefunden zu werden.

Google tut auch viel gutes, das meiste ist allerdings reine Information und kommt damit ohne kosten. Viele Hilfen die leider auf lange Sicht zu Krücken werden. Wenn ihr wissen wollt was Google noch alles drauf hat geht zu informieren.

Dienstleistungen:

Was wir Euch bieten können: